Unsere starken Fachhandelspartner vor Ort | Hammer Floristik & Gärtnerei

Leidenschaft verbindet – VALENTINO geht gemeinsam mit Hammer Floristik & Gärtnerei neue Wege.

Wer sind unsere Fachhandelspartner? Unter diesem Motto haben wir zuletzt eine Themenreihe begonnen, die unsere Kunden vorstellt. Heute setzt sich diese Serie mit einem Betrieb aus dem schönen Sinzig in Rheinland-Pfalz fort.

Hammer – Floristik & Gärtnerei stellt sich vor

Wir sind ein Blumengeschäft mit großzügigen Verkaufs-Gewächshäusern von ca. 650 m². Seit 1953 bis heute und schon in 2. Generation verwöhnen wir unsere Kunden mit besten Qualitäten. “Traditionsbewusst und dennoch immer auf dem neuesten Stand der Floristik”, so sehen wir unsere Firmenphilosophie. Momentan stehen wir Ihnen mit 4 Floristinnen und 2 Aushilfen im Verkauf zur Verfügung. Weiterhin gehören ein Gärtnergehilfe, ein Azubi und 2 Aushilfen in der Produktion und im Friedhofsbereich zu unserem Team.

Wer rastet, der rostet. Daher bilden wir uns stetig fort und nehmen auch gerne an Wettbewerben teil, um unser Können auf die Probe zu stellen. Besonders stolz sind wir auf unsere mehrfachen Auszeichnungen: So gewannen wir zum Beispiel den ersten Preis im Wettbewerb „Gärtnerei des Jahres 2003 Rheinland-Pfalz“ und auch bereits zweimal die Silbermedaille und eine Goldmedaille auf der Bundesgartenschau zum Thema „Außergewöhnliche Pflanzen und Pflanzenkombinationen“ im Ausstellungsbereich Grabgestaltung. Gerne beweisen wir auch Ihnen unsere Kreativität in den Bereichen Floristik und Gartengestaltung. Schauen Sie doch einfach in unserem Geschäft vorbei.

Weiterführende Informationen zu Hammer – Floristik & Gärtnerei finden Sie auf unserer VALENTINO-Partnerhomepage unter http://valentino-wohnideen.com/gaertnerei-hammer/

00

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>