Gartenzwerg feiert sein Comeback

Der Gartenzwerg erobert die deutschen Wohnungen und wir feiern das Comeback der eigentlich so spießigen Kultfigur. Heute müssen die Osterhasen weichen – da dachten wir uns, dass wir den Frühling mit ein paar charmanten und coolen Typen begrüßen. Johnny ist ein richtig toller Typ unter den Gartenzwergen – er trägt Turnschuhe und eine moderne Hornbrille zu seiner traditionellen Latzhose und der Zwergenmütze. Seinen Style hat er jedenfalls gefunden!

Gartenzwerg ganz cool

gartenzwerg_johnny_01Auch wenn es wärmer wird, behält der kultige Johnny einen kühlen Kopf. Zwar ist er ein Jungspund unter den Gartenzwergen, aber er zeigt sofort, was er drauf hat. Mit einer grünen oder grauen Mütze passt er wunderbar zum Frühling und bringt jugendlichen Flair in Deine Blumen- und Pflanzendeko. Als Dekofigur in der Wohnung oder in Pflanztöpfen erinnert er an die kultigen Gartenzwerge, die weltweit beliebt sind – er schafft es jedoch, mit jungem Charme und einem coolen Auftreten neuen Pepp in den Gartenzwerg-Trend zu bringen und eignet sich als frische Deko, die echt auf Zack ist. Doch auch als Hilfe im Blumengarten und in Deinen bepflanzten Töpfen findet er Anklang. Mit seiner Gabel kann er die Erde umgraben und den Boden Deiner Zimmerpflanzen lockern.

Kultige Deko für Deine vier Wände

Dass er auf Draht ist, zeigt Gartenzwerg Johnny mit seinem neuen Stil, der einfach wunderbar zu ihm passt. So gut ausgestattet wird er zur tollen Deko – stelle ihn dafür einfach in Deinen vier Wänden auf. Zwischen Blumen und Pflanzen fühlt sich der rockige Typ besonders wohl und auch als tolle Blumendeko macht er sich klasse. Die Gabel dient dazu, dass Du ihn ganz leicht in die Blumenerde zwischen Deine Lieblingsblumen stecken kannst. Ein Hingucker ist der coole Gartenzwerg allemal – immerhin kommt es doch selten vor, dass die traditionellen Gesellen sich so richtig in Schale werfen und zeigen, dass auch junger Charme in ihnen steckt. Johnny beweist uns das!

Was hältst Du vom neuen Stil des Gartenzwergs? Wir freuen uns über Kommentare auf Facebook.

00

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>