Goldener Oktober – Herbstdeko

Die Bezeichnung “Goldener Oktober” haben wir alle schon mal gehört – kein Wunder, denn diesem Ausdruck liegt eine Jahrhunderte lange Tradition in Deutschland zu Grunde. Die goldene Färbung der Blätter, die im Oktober einsetzt, erinnert an Gold und hat so den passenden Namen für den Oktober etabliert. Goldene Herbstdeko eignet sich also ideal, um den Goldenen Oktober in Deinen vier Wänden zu begrüßen und die edle Farbe in Deine Deko zu integrieren.

Goldener Oktober als Blumengesteck

goldener_oktober_dekoZum Goldenen Oktober passen gelbe Blumen besonders gut – dazu gehören Rosen, Gerberas, die Heiligenblume oder die Studentenblume. Jede leuchtet in kräftigen Gelbtönen und wird als herbstliches Gesteck zum goldenen Hingucker im Oktober. Für ein individuelles Herbstgesteck benötigst Du folgende Dinge:

  • Pflanztopf Prova von VALENTINO
  • gelbe Blumen Deiner Wahl
  • goldenes Band (biegbar)
  • einen Kürbis
  • Steckschaum
  • Holzstäbe und Schere

Zunächst füllst Du den Steckschaum in den Pflanzkübel, sodass dieser ungefähr zwei Zentimeter höher als der Topfrand ist. Um den Kürbis zu fixieren, steckst Du einen Holzstab hinein – diesen Stab mit dem Kürbis kann Du nun in den Steckschaum stecken. Nun ist Deine Kreativität gefragt – schneide die Blumen auf eine gewünschte Länge und kreiere Dein persönliches Blumengesteck. Wenn der Steckschaum nicht mehr zu sehen ist, kannst Du nun das Goldband biegen und in die Blumen stecken – das gibt extra tollen Goldglanz für Dein Gesteck.

Herbstdeko für Deine vier Wände

goldener_oktober_deko2Dein fertiges Gesteck zum Thema Goldener Oktober ist ein echtes Unikat und spiegelt Deine Persönlichkeit und Kreativität wider! Der goldene Hingucker macht sich als Blumendeko auf Esstisch, Beistelltisch oder Kommode besonders gut und begeistert auch Deine Gäste. So kannst Du die goldene Herbstzeit zuhause genießen – auch wenn es draußen mal regnet und trist ist.

Findet man den Goldenen Oktober auch bei Dir zuhause? Wir freuen uns über Kommentare und Fotos auf Facebook.

00

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>