So wird Ihre Grillparty ein Erfolg

Die Fußballweltmeisterschaft ist vorüber und doch muss kein sportlicher Leerlauf in Deutschland herrschen, denn es gibt noch eine weitere Disziplin in der wir Weltmeister sind. Schon vor Urzeiten wurde bei uns mariniert und gebrutzelt was das Zeug hält. Heute nehmen wir uns deshalb Zeit Ihnen unsere sechs besten Tipps für eine gelungene, stilvolle Grillparty zu präsentieren.

Tipps für eine gelungene Grillparty

1.    Sorgfältige Planung

Bei einer Party mit nur wenigen Gästen ist die Planung schnell erledigt: ein paar Stühle, ein paar Speisen und viel Freude. Wird jedoch eine größere Gartenparty veranstaltet, dann ist es eine Grundvoraussetzung, dass genügend Zeit zur Planung vorhanden ist. Nehmen Sie sich ruhig mehrere Tage Zeit über die verschiedenen Faktoren der Party nachzudenken und finden Sie so nicht nur die kurzfristige Lösung, sondern die bestmögliche. Ausreichend Zeit bei der Vorbereitung Ihrer Gartenparty schont dabei nicht nur den Geldbeutel, sondern vor allem Ihre Nerven. So führt im Endeffekt eine entspannte Planung zu einer umso besseren Party.

2.    Platzfrage

Nichts ist anstrengender als in letzter Minute noch die alten Holzmöbel aus dem Keller holen und entstauben zu müssen. Bedenken Sie also von vorn herein Ihren verfügbaren Platz. Laden Sie nur so viele Gäste ein, wie Ihre Location auch wirklich hergibt. Bedenken Sie dabei auch vermeintlich unorthodoxe Platzmöglichkeiten. Auch die Wiese bietet, den legeren und körperlich fitten Gästen, eine bequeme Sitzgelegenheit. Breiten Sie große Decken aus und verteilen Sie Kissen auf dem Rasen. So entsteht nicht nur eine entspannte Atmosphäre, sondern auch ein echtes Picknick-Feeling. Vor allem Kinder werden sich um diese Plätze reißen. Sollten Sie nichts desto trotz noch Tische und Sitzgelegenheiten benötigen, dann ist das Ausleihen einer Bierzeltgarnitur mittlerweile auch außerhalb von Bayern möglich. Diese können Sie oft direkt beim Getränkehändler mieten. Fragen lohnt sich.

3.    Getränke

Bei warmem Wetter ist die feste Nahrung bei weitem nicht das wichtigste Element Ihrer Party. Getränke sind das A und O und müssen unbedingt in ausreichender Zahl vorhanden sein. Unterschätzen Sie dabei auf keinen Fall die Menge. In beinahe jedem Getränkemarkt können Sie größere Mengen an Bier und Softdrinks auf Kommission kaufen, sodass Sie feiern können, ohne auf dem Trockenen zu sitzen. Zusätzlich bietet es sich an die Getränke schon 24 Stunden vor der Party einzukühlen. So bleiben bieten Sie Ihren Gästen auch bei hohen Temperaturen eine wohltuende Erfrischung.

4.    Speisen

In erster Linie ist auch in Sachen fester Nahrungsaufnahme wichtig, dass ausreichend vorhanden ist. Trotzdem sollten Sie bei warmem Wetter auf verderbliche Speisen aufpassen. Eis und Gerichte, die mit rohen Eiern zubereitet werden, sind daher sehr problematisch. Verzichten Sie also lieber auf zum Beispiel Salate mit Mayonnaise. Auf der anderen Seite ist es sowieso ratsam, möglichst leichte Gerichte zu reichen. Bei Salaten sollten Sie ein schlichteres Dressing, wie Essig-Öl, vorzuziehen. Auch in Sachen Grill muss nicht immer der riesige Berg Grillfleisch beschafft werden. Gefülltes Gemüse liegt leichter im Magen und ist auch gesünder. Gut essen heißt schließlich nicht „prall“ gefüllt zu sein, sondern unmerklich satt zu werden.

5.    Dekoration

Ohne das passende Ambiente kommt auch das beste Essen nicht richtig zur Geltung. Finden Sie also die passende Dekoration für Ihre Party. Schlicht und natürlich ist dabei kein Vergehen. Passende Elemente für eine solche Deko finden Sie schon am Wegesrand oder vielleicht auch in Ihrem Blumenbeet. Soll es ein wenig ausgefallener sein, dann bietet sich selbstverständlich themenbezogene Dekoration an. Der Klassiker in dieser Beziehung ist natürlich die Strand- oder Karibikparty mit Südseeflair. Ihrer Fantasie sind jedoch keine Grenzen gesetzt. Wer mag, kann seine Einladung zur Gartenparty sogar passend gestalten und seinen Gästen einen Dresscode auferlegen.

6.    Beleuchtung

Nun ist alles vorbereitet und dekoriert, sodass den ganzen Abend gefeiert werden kann, richtig? Falsch. Auch im Sommer wird es irgendwann dunkel. Während Ihre Gäste also noch fasziniert den Sonnenuntergang beobachten, ist es Ihre Aufgabe die passende Beleuchtung vorzubereiten. Stilvoll und romantisch ist stets eine Kerzenbeleuchtung in passenden Windlichtern. Ebenso geeignet sind Gartenfackeln oder eine dezente elektronische Hintergrundbeleuchtung. Wenn diese Beleuchtung dann noch mit der musikalischen Untermalung harmoniert, dann ist ein unvergesslicher Abend garantiert.

Haben Sie noch weitere Tipps und Anregungen für eine gelungene Grillparty, die Sie mit anderen teilen möchten? Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar, oder posten Sie uns Ihre Tipps oder Bilder Ihrer Grillparty auf Facebook!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrer nächsten Gartenparty und stressfreie Vorbereitungen!

Weitere Ideen zur Deko und Tipps finden Sie auch in unserem Blogbeitrag Jetzt wird gegrillt.

11

1 Kommentar zu "So wird Ihre Grillparty ein Erfolg"

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>