Mit Wanddeko den Rahmen sprengen

Weiße Wände sind Trend – schließlich passen sie zu jedem Einrichtungsstil und wirken modern und sauber. Etwas Wanddeko gehört dazu, wenn Du Dich so richtig heimisch fühlen möchtest – ein toller Kontrast aus alt und neu sprengt da alle Rahmen und ist mal eine ganz andere Deko für die weißen Wände, denen es an Pepp fehlt. Mit alten Bilderrahmen und trendiger Deko setzt Du Deine Wände toll in Szene.

Unschlagbares Team – Costanza und Siam

wanddeko_01Kübel Costanza und Herzhänger Siam werden zur coolen Kombi für Deine Wanddeko. Die Herzen an der Seidenschlaufe lassen sich wunderbar an einem Rahmen anbringen – da fehlt nur noch ein Bilderrahmen, den Du nicht mehr benötigst – je größer, desto cooler der Hingucker an der heimischen Wand. Traditionelle Rahmen und moderne Dekostücke ergänzen sich bei dieser Wanddeko ideal. So bekommt man mal ein anderes Bild vom eigenen Zuhause. Kübel Costanza bietet eine Keramikschlaufe, an der Du den Kübel problemlos am Rahmen befestigen kannst – probier es doch mal aus!

Wanddeko im Rahmen

Alles, was Du brauchst, ist ein alter Bilderrahmen. An diesem kannst Du die Herzhänger Siam und den Kübel Costanza mit Schlaufen befestigen. Wenn Du ein paar Blumen zur Hand hast, kannst Du das Motiv Deines Rahmens nach Herzenslust gestalten und austauschen. Mit wenigen Handgriffen ist Deine trendige Wanddeko fertig und bringt Charme an die Wände. Je nach Jahreszeit lassen die Blumen Dein Zuhause mit passenden Blumen erstrahlen – schließlich müssen schöne Gestecke und Sträuße nicht immer nur auf dem Tisch stehen. Deine Gäste werden Augen machen und Du kannst Dich jeden Tag an der coolen Dekoidee erfreuen, die Deine Wände ziert und sie modern gestaltet. Wände gibt es in der Wohnung schließlich genug – da findet sich bestimmt ein toller Platz für diese Dekoidee.

Was könnte noch in den Rahmen passen? Wenn Du auch tolle Ideen für individuelle Wanddeko hast, freuen wir uns über Kommentare und Fotos auf unserer Facebook-Seite.

00

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>