VALENTINO Backstage: Wie entsteht ein Produkt

Jedes Jahr finden Sie unsere verschiedenen Kollektionen beim Fachhändler Ihres Vertrauens. Ob Frühjahr, Valentinstag, Ostern, Herbst oder Weihnachten – wir kreieren Produkte aus Liebe zum Detail. Doch wie kommen unsere Artikel in den Handel und wie entsteht ein Produkt überhaupt bei VALENTINO? All das und mehr erzählen wir Ihnen in unserem heutigen Blogartikel.

Wie ein Produkt entsteht – Entwickeln und Präsentieren

Beginnen wir also am Anfang. Der Beginn ist bei uns, wie bei so vielen anderen Dingen, stets die Idee. Ist einmal eine Idee gefunden, wird sie entwickelt. Zunächst im Kopf und dann zusammen mit unseren Designern. Natürlich reicht es nicht theoretische Produktzeichnungen zu erstellen. Gemeinsam mit unseren Lieferanten finden wir individuelle Lösungen, um unsere Ideen umzusetzen. Im nächsten Schritt werden zunächst Muster erstellt, denn es ist immer etwas anderes eine auf Papier gebrachte Idee dann live zu sehen und anfassen zu können. Die Muster finden nicht nur ihren Weg in unser Präsentationslager, sondern werden einmal mehr von der Produktentwicklung begutachtet und bewertet. Erst wenn der Artikel einer solchen kritischen Bewertung Stand hält, kann eine richtige Bestellung in Auftrag gegeben werden.

Ab diesem Moment arbeitet die Marketingabteilung auf Hochtouren. Hier liegt die Zuständigkeit der Warenpräsentation und damit der Erstellung von Produktkatalogen. Jeder Artikel findet auf diese Weise nach und nach seinen Platz im passenden Katalog und kann anschließend fotografiert werden. Für die Fotoshootings werden die Produkte von Florist und Dekorateur hergerichtet, um anschließend in Szene gesetzt zu werden. Einen exklusiven Einblick in unseren Fotoraum erhalten Sie im beigefügten Video!

Nachdem die Fotos von einer Werbeagentur in ein ansprechendes Kataloglayout gebracht wurden, findet intern eine Katalogübergabe an unser Verkäuferteam statt. Unsere Außendienstmitarbeiter sind schließlich das Bindeglied zwischen dem Fachhandel vor Ort, der unsere Produkte einkauft. Jede dieser Bestellungen wird dann von der Auftragsbearbeitung geprüft und an das Lager weitergeleitet. Hier wird die Bestellung bearbeitet, zusammengestellt und auf ihre Reise zum Fachhändler geschickt. Wie es in unserem Lager aussieht, können Sie sich ebenfalls auf YouTube ansehen.

Zu guter Letzt kommen Sie, liebe Leserinnen und Leser, ins Spiel. Sie müssen schließlich den Kreis schließen. Erst wenn Sie eines unserer frechen und jungen Produkte im örtlichen Handel begeistert, hat sich unsere Mission erfüllt. Unsere Produkte geben Ihnen die Chance selbst Ideen umzusetzen. Ihr Feedback ist unser Ansporn. Halten Sie sich also nicht zurück, wenn Ihnen etwas auf- oder einfällt, oder Sie mehr darüber wissen wollen, wie entsteht ein Produkt. Wir haben stets ein offenes Ohr für Ihre Anliegen. Schreiben Sie uns einfach einen Kommentar oder schreiben Sie uns eine Email über unser Kontaktformular.

Stets auf dem Laufenden bleiben Sie auch, wenn Sie unser Fan auf Facebook werden :)

Vielen Dank auch an Katharina Kreische Fotografie und unsere Floristikmeisterin Nicole Rütting.

 

 

01

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>